Leber_Disfunktion_Beh_Bioenergy

bei Leberfunktionsstörungen mit erhöhten Leberwerten (bilanzierte Diät)

Übersicht

Die Leber

bild_vektor_leber_rot
  • Mit 1,5 kg das größte Organ
  • 200 Milliarden Zellen
  • Wichtigstes Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan
  • 1.500 Liter Blut werden pro Tag gefiltert 
  • Wichtigster Energiespeicher

beh Leber

körper_mit_zwei_hände_vor_dem_leber_bereich
  • Patentierter B-Vitamin-Komplex (B6, B9 und B12)
  • 40mg Artischockenextrakt
  • Cholin und Traubenkernextrakt
  • Nur 1 Kapsel täglich
  • Bonuspunkteprogramm für treue Anwender

Leberfunktions-störungen

Paar_geht_spazieren_beh_leber
  • 7 Millionen Menschen mit Lebererkrankungen
  • Anfänglich Müdigkeit und Leistungsabfall
  • Wichtigstes Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan
  • Erst Fettleber dann Fettleberhepatitis
  • Leider unspezifische Symptome
  • Messbar durch erhöhte Leberwerte
Monogram - Baum - grün

B-Vitamin-Komplex, Artischockenextrakt plus Cholin und Traubenkernextrakt

Zusammensetzung

Durchschnittlicher Nährwert in 100g pro Kapsel
Brennwert 604kJ / 143 Kcal 4 kJ / 1 Kcal
Fett 0,8 g < 0,1 g
   davon gesättigte Fettsäuren 0,8 g < 0,1 g
Kohlenhydrate 25 g 0,2 g
   davon Zucker 14,8 g 0,1 g
Protein 0,6 g < 0,1 g
Salz (davon Natrium)  0,03g (0,01 g)  < 0,01 g (< 0,01 g)
Vitamin B6 8.300 mg 50 mg
Vitamin B12 166.000 mg 1.000 µg
Folsäure 166.000 mg 1.000 µg
Cholin 15,3 g 92,5 mg
Traubenkernextrakt 9,1 g 55 mg
davon Polyphenole 8,7 g 52,3 mg
davon OPC 8,7 g 35,8 mg
Artischockenextrakt 6,6 g 40,0 mg

Zutaten

Cholinbitartrate; Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle); Pyridoxinhydrochlorid; Traubenkernextrakt; Artischockenextrakt; Maisstärke; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Farbstoff: Titandioxid; Pteroylmonoglutaminsäure; Cyanocobalamin. Kann Spuren von Krebstieren, Gluten, Ei, Soja und Milch enthalten.

  • Wichtige Hinweise
  • Gebrauchsanweisung

Leberfunktionsstörung

bild_vektor_leber_rot

Die Leber ist mit etwa 1,5 Kilogramm das größte Organ des menschlichen Körpers. Sie befindet sich in geschützter Umgebung unter dem Zwerchfell im rechten Oberbauch. Die Leber besteht aus über 200 Milliarden Zellen und ist das wichtigste Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan. Das Organ wird über die Leberarterie und die Pfortader mit Blut versorgt.

Die Funktionen der Leber

Als wichtigstes Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan erfüllt die Leber ein breites Spektrum lebenswichtiger Aufgaben. Durch ihre Lage nah der Verdauungsorgane fällt der Leber bei der Verwertung von Nahrungsbestandteilen eine wichtige Rolle zu.
 Eine zentrale Funktion hat die Leber bei der Reinigung des Blutes. Es kann sich dabei um körpereigene Abfallprodukte aus dem Stoffwechsel handeln oder um Schadstoffe, die von außen zugeführt wurden (z. B. Alkohol, Medikamente, Umweltgifte). Jeden Tag filtert die Leber ca. 1.500 Liter Blut, um die anderen Organe des Körpers vor Schädigungen zu bewahren.

Leberfunktionsstörungen

Etwa sieben Millionen Deutsche tragen eine mehr oder weniger kranke Leber in sich. Das gutmütige Organ leidet oft klaglos und unbemerkt. Eine Überlastung der Leber zeigt sich zunächst gar nicht, dann später durch Müdigkeit und schleichenden Leistungsabfall. Die sog. Fettleber (Steatosis hepatis) kommt am häufigsten vor. Man spricht von einer Fettleber, wenn sich zu viel Fett in den Leberzellen ansammelt. Viele der vom Fett belasteten Leberzellen funktionieren nicht mehr richtig und sterben ab. Schreitet eine Entzündung der Leber (Fettleberhepatitis) fort, vernarbt das Organ zunehmend. Es entsteht eine Leberzirrhose.

Symptome bei Leberfunktionsstörungen

 extreme Müdigkeit
• Gelbsucht
• Druckgefühl im rechten Oberbauch
• Juckreiz am ganzen Körper
• entfärbter Stuhl und dunkler Urin
• Appetitverlust und Gewichtsveränderungen
• Übelkeit und Erbrechen
• Blähbauch und Völlegefühl
• Blutungen im Magen und der Speiseröhre
• Blutergüsse
• Rötung der Handinnenfläche
• Leberzunge (rötliche Zunge)

Welche Risikofaktoren gibt es?

• Überernährung / Stoffwechselerkrankungen
(starkes Übergewicht, Diabetes, Insulinresistenz)
• Bestimmte Medikamente
• Viren (z. B. Hepatitis B, C)
• Umweltgifte

Die Leberwerte

Ärzte stützen sich bei der Diagnose von Lebererkrankungen insbesondere auf den Blutspiegel bestimmter Leberenzyme, die ein Maß für die Leberfunktion sind bzw. Hinweise auf eine Schädigung des Organs geben. Diese Enzyme treten vermehrt auf, wenn Leberzellen geschädigt sind. Mit der Bestimmung der drei Leberwerten GOT (AST), GPT (ALT) und GGT kann man oft 95% aller Leberkrankungen erkennen. 

Scroll to Top

Alle Produkte der beh sind in der Apotheke Ihres Vertrauens erhältich. Notieren sie sich ggf. auch die PZN bevor Sie in die Apotheke gehen. Diese finden Sie unten.

beh-Makula PZN: für D: 01547404 // für A: 4142429

beh-Homocystein PZN: für D: 10019696 // für A: 4142464

beh-Leber PZN: für D: 10022178 // für A: 4142441

Gebrauchsanweisung

1 Kapsel täglich am besten mit etwas Flüssigkeit zu einer Mahlzeit einnehmen. Bitte Gebrauchsanweisung in der Packungsbeilage beachten.

Wichtige Hinweise

Bilanzierte Diät, nur zur Verwendung unter ärztlicher Aufsicht, nur für Erwachsene. Insbesondere wenn Sie Arzneimittel zu sich nehmen oder eine eingeschränkte Nierenfunktion haben, sollten Sie Ihren Arzt befragen. Kein vollständiges Lebensmittel und daher kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Der Gehalt an den Vitaminen B6, B12 und Folsäure weicht von den Maximalmengen gemäß VO (EU) 2016/128 ab, da dies für den ernährungsmedizinischen Zweck von beh Makula notwendig ist. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Packung bitte trocken, lichtgeschützt und bei Raumtemperatur (max. 25°C) lagern. Möchten Sie sich telefonisch eingehend beraten lassen, verwenden Sie bitte folgende Service-Nummer: +49 (0) 221 / 139 96 98 – 12.

Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage.