beh® Lipid | erhöhte Cholesterinwerte?

  • nur eine Kapsel täglich
  • Bonuspunkteprogramm für treue Anwender
  • in ihrer Apotheke erhöltlich

Auf unserer Webseite finden Sie umfangreiche Informationen zur Fettstoffwechselstörung und die Möglichkeit Ihren erhöhten Cholesterinwert mit beh® Lipid sanft und schonend diätetisch behandelt.

Fettstoffwechselstörungen gehören zu den größten Volkskrankheiten in Deutschland. Unsere Lebensweise hat sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch geändert. Die Hauptursachen sind neben Bewegungsmangel und unausgewogener Ernährung auch Übergewicht, Stress, Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Einnahme von Medikamenten. Die Folgen sind erhöhte Blutfettwerte und Entstehung von Gefäßverkalkung (Arteriosklerose). Das Risiko an Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erkranken steigt.

Blutfette, wie das Cholesterin, sind wichtige Stoffwechselprodukte und spielen eine wichtige Rolle für viele Bioprozesse im Körper. Cholesterin ist erst gesundheitsgefährdend, wenn der Cholesterinspiegel im Blut zu hoch ist und dies sich an den Gefäßwänden ablagert. Neben erhöhtem Cholesterin gibt es weitere Risikofaktoren wie Rauchen, Bluthochdruck oder Alter für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. .

Was ist Cholesterin?

Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff und lebensnotwendig für unseren Körper. Es kann von unserem Körper produziert werden. Der Bedarf wäre mit der Eigenproduktion vollständig abgedeckt. Unser Körper ist somit nicht auf das Cholesterin aus der Nahrung angewiesen. In der Leber wird am meisten Cholesterin gebildet und gespeichert. Dort wird auch der größte Teil zu Gallensäure umgewandelt und über die Gallengänge in den Darm abtransportiert. Cholesterin wird auch für die Bildung von schützenden Membranen der Körperzellen benötigt und ist Ausgangsstoff für Vitamin D und Hormone wie Östrogen und Testosteron. Damit Cholesterin von der Leber über die Blutgefäße zu den verschiedenen Organen transportiert werden kann, verbindet er sich mit wasserlöslichen Eiweißen, den Lipoproteinen. Die wichtigsten Vertreter der Lipoproteine sind LDL- und HDL-Cholesterin. Das LDL gilt aufgrund seines großen Lipid-Anteil als "schlechtes" Cholesterin und das HDL wegen seines geringen Lipid-Anteils als "gutes" Cholesterin.

Die Folgen von erhöhten Blutfetten

Auf der Oberfläche von unseren Körperzellen befinden sich spezielle Rezeptoren, damit das LDL-Cholesterin vom Blut ins Zellinnere gelangen kann. Enthält das Blut durch die Nahrung zu viel Blutfett kann es im Laufe der Zeit zu einer Übersättigung in den Zellen kommen. Die Fettaufnahme der Zellen kommt zum Erliegen. Das überschüssige LDL-Cholesterin verbleibt im Blut und kann sich somit an den Gefäßwänden ablagern. Je mehr LDL-Cholesterin sich absetzt und sich die Arterien verengen, umso mehr nimmt das Risiko für Arteriosklerose zu.

beh® Lipid – zuverlässig zur diätitischen Behandlung von erhöhten Cholesterinwerten

beh® Lipid ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät). Es wird zur diätetischen Behandlung eines erhöhten Cholesterinwertes eingesetzt und ist in Ihrer Apotheke rezeptfrei erhältlich. Das besondere beh® Lipid-Dosierungsverhältnis der drei Vitamine ist patentiert und kann nicht nachgeahmt werden.

Unser Produkt beh® Lipid setzt sich wie folgt zusammen:

Zusammensetzung & Zutaten

Durchschnittlicher Nährwert in 100g pro Kapsel % des empfohlenen Tagesbedarfs*
Brennwert 1294 kJ / 308,8 kcal 8 kJ / 2 kcal  
Protein 13,0 g < 0,5 g  
Kohlenhydrate 62 g < 0,5 g  
davon Zucker 15 g < 0,5 g  
Fett 0,8 g < 0,1 g  
davon gesättigen Fettsäuren 0,8 g < 0,1 g  
Vitamin B6 8.300 mg 50 mg 3,571%
Vitamin B12 170.000 µg 1000 µg 40.000%
Folsäure 170.000 µg 1.000 µg 500 %