beh_bionergy_Homocystein_Medikament

bei erhöhtem Homocysteinspiegel (bilanzierte Diät)

Übersicht

Das Homocystein

ältere_paar_sie_ist_über_seinem_schulter
  • Aminosäure (Eiweißbaustein)
  • Stoffwechselprodukt von Methionin
  • Grenzwert bei 8 bis 10 μmol/Liter

beh Homocystein

  • Zuverlässiges Diätmanagement bei erhöhtem Homocysteinspiegel
  • Patentierter Vitaminkomplex aus B6, B12 und Folsäure
  • Nur eine Kapsel täglich
  • Bonuspunkteprogramm für treue Anwender

Ursachen

ältere_frau_sieht_vor_der_kamera
  • Alter
  • Medikamente
  • Stoffwechselstörungen
  • Resorptionsstörungen
  • Genetischer Defekt
Monogram - Baum - grün

Vitaminkomplex aus B6, B12 und Folsäure

Zusammensetzung

Durchschnittlicher Nährwert in 100g pro Kapsel
Brennwert 1.294 kJ / 291 kcal 7 kJ / 2 kcal
Fett 13,0 g < 0,1 g
   davon gesättigen Fettsäuren 0,8 g < 0,1 g
Kohlenhydrate 62,8 g 0,4 g
   davon Zucker 14,8 g 0,1 g
Eiweiß 0,3 g < 0,1 g
Vitamin B6 8.300 mg 50 mg
Vitamin B12 166.000 µg 1000 µg
Folsäure 166.000 µg 1.000 µg
Salz (davon Natrium) 0 µg (0 µg)  0 µg(0 µg)

Zutaten

Maisstärke; Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle); Pyridoxinhydrochlorid; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Farbstoff: Titandioxid; Pteroylmonoglutaminsäure; Cyanocobalamin. Kann Spuren von Krebstieren, Gluten, Ei, Soja und Milch enthalten.
Das Produkt ist für Vegetarier geeignet.

PZN

DE: 10019696 und 10019673; AT: 4142464 und 4142458

Die Geschichte des Homocysteins

1932

Vincent du Vigneaud, Professor für Biochemie,  entdeckte zufällig die Aminosäure „Homocystein“.

1962

D. Neill und N. Carson erkannten, dass erhöhte Homocysteinwerte im Zusammenhang mit bestimmten Krankheiten stehen. 

1969

Dr. McCully publizierte seine Entdeckungen zu Atherosklerose und erhöhtem Homocystein. Es folgten weitere und größere Studien mit Homocystein 

2011

Basierend auf einer Dosisfindungsstudie und Patenten zu B-Vitaminen und Homocystein wurde die Firma Bioenergy Healthcare gegründet, um innovative Produkte zu entwickeln.  

2013

Nachdem das erste Bioenergy Healthcare Produkte beh Makula in 2012 auf den Markt gebracht wurde, folgte wenig später im Oktober 2013 die Vermarktung von beh Homocystein als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke.

2015

Stetige Weiterentwicklung der Firma – auch mit neuen Produkten

Homocystein ist ein Stoffwechselprodukt im Blut das beim Abbau des Eiweißbausteins Methionin entsteht. Es ist bei jedem Menschen im Blut zu finden und in einem gewissen Rahmen völlig normal. 

Homocystein wird normalerweise mit Hilfe der Vitamine B6, B12 und Folsäure (B9) rasch abgebaut oder in Methionin zurückverwandelt. Besteht eine Unterversorgung mit diesen
B-Vitaminen oder ist der Umbauprozess aus anderen Gründen gestört, reichert sich Homocystein an.

Wer ist betroffen und was sind die Ursachen?

Experten schätzen, dass der Homocysteinspiegel bei fünf bis zehn Prozent der deutschen Bevölkerung den Grenzwert der deutschen Gefäßliga von 8 bis 10 μmol/Liter überschreitet. Patienten, bei denen bereits eine Gefäßerkrankung festgestellt wurde, sind diesen Schätzungen zufolge sogar bis zu 40 Prozent betroffen.

Grundsätzlich nimmt die Homocysteinkonzentration
mit dem Lebensalter zu, vor allem bei über 60-Jährigen wird ein Anstieg beobachtet. Grund hierfür ist v. a. ein altersbedingt verlangsamter Stoffwechsel. Bei Männern ab 40 und
Frauen nach der Menopause wird der kritische Wert oft überschritten. Schätzungen zufolge haben über 50 Prozent aller über 50-jährigen erhöhte Homocysteinwerte.

Die langfristige Einnahme bestimmter Medikamente kann zu einem Vitamin-B-Mangel führen und dadurch ebenfalls einen erhöhten Homocysteinspiegel verursachen. 

Auch Stoffwechsel-Störungen können zu einem erhöhten Homocystein-Blutspiegel führen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Fähigkeit des Magen-Darm-Traktes, die lebensnotwenigen
Vitamine aus der Nahrung zu resorbieren, ab.

Wie wird der Homocysteinspiegel gemessen?

Die Bestimmung des Homocysteinspiegels im Blut ist keine ärztliche Standarduntersuchung. Wegen ihrer Bedeutung für die Prognose von Gefäßleiden wird sie jedoch von den meisten Laboren angeboten. Fragen Sie dazu in Ihrer hausärztlichen Praxis nach. Die Kosten müssen in der Regel vom Patienten übernommen werden, da diese Blutuntersuchung keine generelle Kassenleistung darstellt. Private Krankenversicherungen
übernehmen dagegen die Kosten meist.Bei der Blutabnahme muss man nüchtern sein. Das Praxispersonal sollte dabei immer ein spezielles Homocystein-Röhrchen verwenden, welches das Labor zur Verfügung stellt. Es gewährleistet die Stabilität des Homocystein im Röhrchen während des Transportes zum Labor.

Scroll to Top

Alle Produkte der beh sind in der Apotheke Ihres Vertrauens erhältich. Notieren sie sich ggf. auch die PZN bevor Sie in die Apotheke gehen. Diese finden Sie unten.

beh Makula PZN: DE 01547404 und 01547396/ AT 4142429/4142412

beh Homocystein PZN: DE 10019696 und 10019673 // AT 4142464 und 4142458

beh Leber PZN: DE 10022178 und 10022161 // AT 4142441 und 4142435

beh Lipid PZN: DE 16861738

Gebrauchsanweisung

1 Kapsel täglich am besten mit etwas Flüssigkeit zu einer Mahlzeit einnehmen. Bitte Gebrauchsanweisung in der Packungsbeilage beachten.

Wichtige Hinweise

Bilanzierte Diät, nur zur Verwendung unter ärztlicher Aufsicht, nur für Erwachsene. Insbesondere wenn Sie Arzneimittel zu sich nehmen oder eine eingeschränkte Nierenfunktion haben, sollten Sie Ihren Arzt befragen. Kein vollständiges Lebensmittel und daher kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Der Gehalt an den Vitaminen B6, B12 und Folsäure weicht von den Maximalmengen gemäß VO (EU) 2016/128 ab, da dies für den ernährungsmedizinischen Zweck von beh Makula notwendig ist. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Packung bitte trocken, lichtgeschützt und bei Raumtemperatur (max. 25°C) lagern. Möchten Sie sich telefonisch eingehend beraten lassen, verwenden Sie bitte folgende Service-Nummer: +49 (0) 221 / 139 96 98 – 12.

Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage.